projekte     vita     kontakt

   
       
   





 


Ein kleines Glockenspiel

elektro-akustische Musikperformance, Klosterkirche Angermünde, 2019
100cm x 100cm x 200cm, Elektronik, Arduino,6 Piezotonabnehmer, Verstärker, 4 Glocken ein Luftballon, Reis, Kinderzitter, Mikrofonständer

Eine kinetische Klanginstallation für die Glocken -lose Klosterkirche. Realisiert in und für die Klosterkirche Angermünde, Projekt „Verortung in der Vertikale“ während des öffentlichen Projektzeitraums 07.2019 bis 20.07.2019.

Die künstlerische Arbeit in die Öffentlichkeit zu verlegen, bedeutet für mich die Möglichkeit der direkten Auseinandersetzung mit dem Pub- likum, ein Nahebringen meiner Vorgehensweise und das Erarbeiten neuer Standpunkte und Sichtweisen.